Kaufen auf RechnungKaufen auf RatenKaufen mit PaypalKaufen per LastschriftKaufen mit KreditkarteGutscheine

Verschiedene Variationen von Nachtwäsche

Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Daher sollte ein hohes Augenmerk auf schöne Nachtwäsche mit einem hohen Tragekomfort gelegt werden. Es gibt sie heutzutage in den verschiedensten Variationen – nicht zuletzt deshalb gibt es heute sogar schon  ganze Blogs zu Thema Nachtwäsche.

Der Pyjama

Der bequeme Zweiteiler ist längst nicht nur den Männern vorbehalten. Auch die Damenwelt hat diese praktische Nachtwäsche für sich entdeckt. Pyjamas gibt es heutzutage in den verschiedensten Ausführungen und Materialien. Von klassischem Leinen über angenehmer Baumwolle oder warmem Flanell bis hin zu edler Seide. Damit ist Schlafen wie im siebten Himmel garantiert.

Das Negligé

In der Kategorie der Nachtwäsche gilt das Negligé als das Kleidungsstück für besondere Momente. Feminin und verführerisch unterstreicht es perfekt die Weiblichkeit der Frau. Durch die sinnliche Komposition aus Transparenz und Verborgenheit stellt es im Schlafzimmer die adäquate Alternative zu klassischen Dessous dar.

Die Boxershorts

Modische Boxershorts gibt es für Männer wie für Damen. Sie werden in zwei verschiedenen Varianten angeboten: eng anliegend oder locker und bequem. Männer tragen diese gerade im Sommer vorzugsweise ohne Oberteil. Für Frauen gibt es attraktive Kombinationen, mit einem farblich passenden T-Shirt oder eng anliegendem Top.

Das Babydoll

Das luftig leichte Oberteil ist eine verführerische Nachtwäsche, die zum Träumen einlädt. Es ist unterhalb des Busens wie ein Rock geschnitten und besteht oberhalb aus einem abgesetzten Körbchen. Als Materialien werden Chiffon und Seide verwendet, die mit Spitze und Rüschen versehen sind. In Punkto Verführung handelt es sich hierbei um eine alternative zu klassischen Dessous.

Das Nachthemd

Den Klassiker unter der Nachtwäsche für Damen gibt es heute aus mehreren verschiedenen Materialien in zahlreichen modischen Varianten. Früher waren Nachthemden aus Leinen, heutzutage in erster Linie aus Baumwolle, weichem Samt, edler Seide oder hochwertigem Satin. Bei den Ausführungen kommt es in erster Linie auf den individuellen Geschmack und den Tragekomfort an. Die facettenreiche Palette reicht von kurzen bis bodenlangen Nachthemden, luftig leichten für den Sommer oder kuschlig warmen für die kalten Winternächte bis hin zu romantisch verspielten mit Rüschen und verführerischen mit Spitze.


Dein Erfahrungsbericht
Welche Erfahrungen hast Du gemacht? Schreib jetzt Deinen Erfahrungsbericht zum Thema “Verschiedene Variationen von Nachtwäsche”:

You must be logged in to post a comment.




Sie haben einen Fehler gefunden? Melden Sie ihn einfach hier.

Dein Erfahrungsbericht
Leider keine Ergebnisse gefunden
Einfach das Richtige finden:
Produkte

Alle Logos, Markennamen und Screenshots sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Impressum & Kontakt | © 2019 kaufen-kaufen.com